China und Ich

Mittwoch, 29.05.2013

China und ich haben schon eine gemeinsame Vergangenheit - letztes Jahr war ich gleich zweimal dort. Das erte Mal war in den Sommerferien. Zwei Wochen lang war ich erst ein paar Tage in Beijing, eine Woche in Hefei und dann ein paar Tage in Shanghai. Es war eine Sprachreise mit anderen Deutschen, die das Konfuzius Istitut organisiert hat. Noch nie hatte ich so viel Spaß Lachend Als ich dann wieder zurück in Berlin war, stand fest - da muss ich nochmal hin! Also fing ich damit an, eine Organisation zu suchen um ein Auslandsjahr in China zu verbringen. Schließlich habe ich mich bei AFS beworben und wurde auch genommen Lächelnd Im November war ich dann das zweite Mal in China. Dieses Mal wurde die Reise von meiner Schule organisiert. Wir waren zehn Tage in Shanghai und auch dieses Mal hatte ich sehr viel Spaß. Ich verbrachte sogar drei Tage in einer chinesischen Gastfamilie und ging dort zweimal zur Schule. Diese Erfahrung hat mir gezeigt, dass meine Entscheidung ein Auslandsjahr in China zu verbringen, richtig war.

Jetzt warte ich jeden Tag gespannt auf eine Nachricht von AFS, in der steht, wo ich denn nun hinkomme. Ich meine China ist sooooo groß! Und die Stadt würde mir ja schon reichen - auch wenn es natürlich gaanz toll wäre, wenn ich aiuch schon meine Gastfamilie bekommen würde.

Shanghai   Hefei :-P Schwarze Nudel- oder doch Würmer? Beijing- verbotene Stadt Sommerpalast Von der Mauer aus fotografiert